Stillstand ist Unmöglichkeit

Mit Beginn der Existenz unserer Welt war bereits alles vorhanden. Der Urknall hat bereits sämtliche Materie entstehen lassen, die wir auch heute sehen. Alles, was morgen vermeintlich neu entsteht, war in Wirklichkeit schon immer da. Nur eben in einer anderen Form.

Dies gilt auch für dich und mich. Die unzähligen Atome, die uns unsere heutige Gestalt geben, sind nicht erst heute, gestern oder im Verlauf unseres Lebens neu entstanden. Auch sie waren seit Anbeginn der Zeit schon da – nur eben in einer anderen Zusammensetzung.

Klingt unglaublich? Ist es nicht. Das Zauberwort, es heißt „Veränderung“.

Stillstand ist Unmöglichkeit. Dieses Konzept sieht das Universum, in dem wir leben, nicht vor. Einst aus dem Nichts entstanden ist seither alles fortlaufend in Bewegung und einem niemals enden wollenden Streben nach Veränderung unterworfen.

Die Erde, sie dreht und sie verändert sich. Und so wie es niemals jemandem gelingen wird, diese Drehung zu verhindern oder rückgängig zu machen, so lässt sich auch Veränderung nicht aufhalten. Denn mit jeder einzelnen Drehung verändert sich das Leben auf diesem Planeten.

Du magst es nicht sehen, aber auch du veränderst dich. Dein Wesen, dein Körper. Dein Äußeres. Dein Inneres. Dein Herz. Keine deiner Zellen ist älter als einen Monat, selbst wenn sie seit Beginn deines Lebens vorhanden ist. Auch sie verändern sich. Denn Veränderung bedeutet Erneuerung. Und Erneuerung bedeutet Leben.

Sich auf das Leben einzulassen bedeutet, sich auch auf Veränderung einzulassen. Sich dagegen zu wehren bedeutet nicht nur stehenbleiben, es bedeutet sterben.

Bist du bereit zu verändern? Bist du bereit zu leben?

Stillstand ist Unmöglichkeit. Dieses Konzept sieht das Leben nicht vor. Lass uns verändern. Lass uns leben.

Stagnancy is impossibility

Everything already existed with the beginning of the existence of our world. The Big Bang has already created all the matter that we see today. Everything that is supposed to be created tomorrow is in reality always there. Just in a different form.

This also applies to you and me. The myriad atoms that give us our present form have not been created today, yesterday, or in the time of our lives. They had been there since the beginning of time – just in a different composition.

Sounds incredible? It is not. The magic word, it’s called „change“.

Stagnancy is impossibility. This concept does not exist in the universe in which we live. Ever since emerged from nowhere, everything is continuously in motion and subjected to a never-ending quest for change.

The earth, she turns and she changes. And just as no one will ever succeed in preventing or undoing this rotation, change can not be stopped either. Because every single turn changes life on this planet.

You may not see it, but you too are changing. Your being, your body. Your appearance. Your heart. None of your cells is older than a month, even if it is present from the beginning of your life. They too are changing. Because change is renewal. And renewal means life.

Engaging in life means getting involved in change. To resist the change means not just to stop, it means to die.

Are you ready to change? Are you ready to live?

Stagnancy is impossibility. This concept does not provide for life. Let us change. Let us live.

Du magst vielleicht auch