Andere Kampagne: Bilder des Zapatistischen Widerstandes – Alles für Alle, Nichts für Uns!

Seit nunmehr 13 Jahren gibt es den Zapatistischen Widerstand in Mexiko. Seither kämpfen die Zapatistas aus dem südlichen Bundesstaat Chiapas um die Durchsetzung von indigenen Rechten und eine gesellschaftliche und politische Veränderung von Unten. Spätestens mit Ausruf der „Anderen Kampagne“ fielen die basisdemokratischen Ideen und Vorstellungen der EZLN auch weltweit auf fruchtbaren Boden. Über den gesamten Globus verteilt, sprießen und gedeihen seitdem die zarten solidarischen Pflanzen der Bewegung.

Todo Para Todos – Nada Para Nosotros

Bildliche Darstellung finden die ausdrucksstarken, manchmal gar poetischen, Botschaften des EZLN-Sprechers Subcomandante Insurgente Marcos in unzähligen Bildern und Transparenten. In einem einzigartigen und unverkennbaren Stil wurde eine Form von Kunst geschaffen, die zur Weiterverbreitung der zapatistischen Gedanken über Grenzen hinweg beiträgt. Eine Auswahl an Bildern kann nun zum Selbstkostenpreis erworben werden. Sämtliche Gewinne gehen an den Bildungssektor des Caracol von Morelia.

„Es ist nicht notwendig, die Welt zu erobern. Es reicht, sie neu zu schaffen. Durch uns. Heute.“ (Subcomandante Marcos, EZLN)

Día Con Día Se Globaliza La Rebeldia

Die Gruppe B.A.S.T.A. aus Münster, die sich 1995 als Reaktion auf den Zapatischen Aufstand in Chiapas gegründet hatte, vertreibt nun auf Anregung der Bildungsverantwortlichen des Caracol von Morelia Abzüge einer kleinen Auswahl solcher Bilder. Die Kunstwerke wurden allesamt von SchülerInnen aus zapatistischen Gemeinden gemalt, die mit dem zapatistischen Widerstand in Mexiko aufgewachsen sind.

Los Sueños y La Esperanza De Un Mundo Nuevo

Die Bilder werden von der Gruppe B.A.S.T.A. zum Selbstkostenpreis verkauft. Jegliche Gewinne, in diesem Fall 33 bis 46 Prozent des Verkaufspreises, gehen an den Bildungssektor des Caracol von Morelia. Wer also die Zapatistische Vision der Veränderung von Unten unterstützen und damit Kindern und Jugendlichen in Mexiko eine bessere Bildung ermöglichen möchte, kann dies einfach durch den Erwerb der hier abgebildeten Werke machen.

Que Muera La Humillación y El Desprecio

Die Zapatistas in Mexiko glauben daran, dass eine Andere Welt möglich ist. Voller Überzeugung und mit besten Absichten kämpfen sie für ihre Rechte und ihre Überzeugungen. Sie wollen eine Welt schaffen, in der alle Welten einen Platz haben. Und für diese Veränderung der Welt muss viel gelacht werden. Schenken auch wir der Welt ein Lächeln, auf dass sie dem Wind von Unten einen Platz in ihrem Herzen des Lebens einräumt!

La Tierra No Se Vende. Porque Es Nuestra Patria y Se Defiende

Die Bilder haben ein Format von 29 mal 29 cm und werden auf Fotopapier gedruckt. Pro Abzug fallen Kosten in Höhe von 7,50 Euro an (zuzüglich 4€ Versand). Bestellungen an: gruppeBASTA [at] gmx.de

Queremos Un Mundo Donde Quepan Muchos Mundos

bluejax
Il, den 29. Juli 2007

Quellen und Links:
http://www.gruppe-basta.de/
http://projekte.free.de/bankrott/basta/material-bilder.html

Bildquellen:
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_001_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_002_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_003_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_004_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_005_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_006_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_007_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_008_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_009_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_010_klein.JPG
http://projekte.free.de/bankrott/basta/cuadros_011_klein.JPG